Mäuse bekämpfen

Kammerjäger und Schädlingsbekämpfung Köln

 

 

 

Familie

Mäuse leben in Familienverbänden, bestehend aus mehreren Großfamilien. Jede

Großfamilie besitzt dabei aber ihr eigenes Gebiet, welches sie mit eigenem Duft kennzeichnen.

Mitglieder anderer Großfamilien werden in diesem Territorium nicht toleriert.

 

Innerhalb einer Familie herrscht unter den Männchen eine Rangordnung, die sich aber durch

Rangkämpfe immer wieder ändert. Gemeinhin pflanzen sich Hausmäuse nur im Sommer

fort, aber domestizierte Mäuse in Grosstädten  pflanzen sich das gesamte Jahr über fort. 

 

Fortpflanzung: Nach ungefähr drei bis vier Wochen Tragezeit bringt das Weibchen 4-8 Junge zur Welt.

 

 

Aufenthalt: Gartenhaus, Keller, Küche, Garage, Dachboden, Außenbereiche

 

Schaden: Fraß- und Nageschäden, Verunreinigungen, Übertragungvon Krankeitserregern direkt und und indirekt, Unwohhlsein durch die Schäden, psychosomatische Schäden

 

Die Mäuse nagen gerne an Textilien, Papier und Leder. Lebensmittel und Futtermittel für Haustiere werden angefressen. 

 

Bekämpfung: Mäuse sollten unverzüglich bekämpft werden. Dazu gibt es unterschiedliche Methoden, die sich aus der Situation ergeben. Bitte informieren Sie sich gerne bei uns:

 

  

ABID e.K. Kammerjäger und Schädlingsbekämpfung Köln

Telefon Mobil +49 (0)1577 9231312

Techniker Dirk Schepers

 

 


Steckbrief Maus

lateinisch: mus musculus

 

Körper: klein und schlank

 

Fell: graubraun

 

Gewicht: 12-30g

 

Körperlänge: 6-9 cm

 

Schwanzlänge: 7-10 cm

 

Biologie: Geschlechtsreife nach 35 Tagen, Lebensdauer 9-18 Monate,

6 Junge pro Wurf, bis 8 Würfe pro Jahr

 

Nahrung: Aufnahme vieler kleiner Mengen, bevorzugt Getreide,

ca 3g Futter am Tag, Wasser wird gewöhnlich mit dem Futter aufgenommen

 

Aufenthaltsbereiche: Nester oft in Vorräten, auch unterirdisch, 3-5 Meter Territorium, kann schwimmen und ist ein guter Kletterer, riecht, hört und tastet sehr gut, schlecht sehend und farbenblind

 


ABID e.K. Kammerjäger und Schädlingsbekämpfung Köln

Telefon Mobil +49 (0)1577 9231312

Techniker Dirk Schepers


Übertragbare Krankheiten durch

Mäuse und deren Ausscheidungen

 

Überträger - Erreger -Krankheit / - sfolgen

Hausmaus - allergenes Eiweiss in Urin Asthma, Allergie, Leptospirose,Salmonellen

Wanderratte Leptospirose Leptospirose

Rötelmaus Hantavirus Hämorrhagisches Fieber

Brandmaus Hantavirus Hämorrhhagisches Fieber

Hausmaus LCM Virus Lymphozytäre, Choriomeningitis


Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


 

 

ABID e.K. Kammerjäger und Schädlingsbekämpfung Köln

Telefon Mobil +49 (0)1577 9231312

Techniker Dirk Schepers

 

Unsere Bürozeiten

Montag - Freitag 

08.00 - 16.00 Uhr

 

zu anderen Zeiten: 

Notdienst

 

 

Mäusenest unter Regal

Mäuse-autobahn in Boden, Gefahr: Kabelbrand, Kabelbiss

Schaden: Kot, Verunreinigungen, Geruchsbildung, Urinmarkierungen