Silberfischchen

 

Aussehen: 8-10 mm, silbergrau mit langen Fühlern

 

Lebensweise / Vorkommen:

Silberfischchen benötigen zu ihrer Entwicklung Wärme, Feuchtigkeit und Dunkelheit. Sie leben in Badezimmern, Küchen, Waschküchen und feuchten Aufenthaltsräumen.

 

Lebenszeit:

ungefähr 5 Jahre Entwicklung: Das Weibchen legt etwa 100 Eier einzeln in Ritzen und Spalten. Die Jungtiere brauchen für die Entwicklung mehrere Monate Nahrung: Silberfische fressen Hausstaubmilben. Sie sind harmlos und können vereinzelt geduldet werden. Sie ernähren sich auch von stärkehaltigen Lebensmitteln wie Mehl und Brot, Papier, Kleister, Gardinen und auch Wollsachen und gestärkter Wäsche.

 

Vorbeugung, entwicklungshemmende Maßnahmen:

Räume gut lüften und trocken halten Fangen von Silberfischchen, wenn sie vereinzelt auftreten: Mit Melasse und Honig bestrichene Holzbretter auslegen. Ein feuchtes Baumwolltuch mit etwas Gips bestreuen und auslegen. Das Tuch dann im gelegentlich im Freien ausschütteln.


Wir von ABID e.K. Schädlingsbekämpfung übernehmen für Sie die Bekämpfung von Silberfischen seit 2003. Unser Ansprechpartner für Sie vor Ort ist Dirk Schepers, Tel.: 01577-9231312.